Freitag, 7. Februar 2014

Auf nach Brisbane

Das war wohl einer der anstrengendsten Nächte in Australien. Total ko ging es wieder in Richtung Küste. Schon seit gestern stand fest, wir fahren nach Brisbane. Also beschäftigen wir uns stundenlang mit der Suche nach einer billigen bleibe. Zwischenzeitlich passierten wir immer mehr Städte und es erinnerte mich ein wenig an Florida. Ein breiter Highway, typische Motels und Hochhäuser. Diese hatten wir in verschiedenen Prospekten bereits gesehen und entschieden uns daher für ein zwei Stunden Päuschen in Surfers Paradies. Auto abgestellt und an den Strand, der Name ist wirklich Programm! Ein flach abfallender Strand der endlos zu sein scheint und dazu Hochhäuser direkt an der Strandpromenade.
Wir erreichten ohne Probleme unser Hostel und checkten ein. Gebucht haben wir ein Zweibettzimmer. Luxus!  Wie sich später herausstellte haben wir durch ein Fehler auf der Homepage 50 % Rabatt bekommen. Was für ein Glück!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen